Wertbeständige Wohnungen von ELK BAU & Mitras

ELK BAU, eine Tochter der ELK Fertighaus Gruppe, und MITRAS, ein erfolgreicher Bauträger aus Niederösterreich mit über 20 Jahren Erfahrung, bündeln ihre Kräfte und realisieren gemeinsam in Ober-Grafendorf ein nachhaltiges Wohnbauprojekt in hochentwickelter Holzbauweise.

Moderne Architektur mit vielen Holzelementen für ein naturverbundenes Lebensgefühl

Der Wohnpark Ober-Grafendorf punktet mit besonderen architektonischen Raffinessen: Lamellen aus Lärchenholz sorgen für eine optische Gliederung der Balkone und einen sonnengeschützten Bereich im Freien. Seitlich angeordnete raumhohe Rankhilfen bieten den Bewohnern die Möglichkeit zur vertikalen Fassadenbegrünung.

Großer Innenhof mit Spielplatz

Durch die versetzte Anordnung entstehen zwischen den Baukörpern weitläufige, begrünte Freiflächen, die als Erholungsraum dienen und ein nachbarschaftliches Miteinander begünstigen. Der 1.500 m² große Spielplatz ist ein weiteres Highlight der Wohnanlage.

Ein eigenes Carsharing-Angebot, Fahrrad-Ports bei allen Wohnanlagen, ausreichend PKW-Stellplätze und der fußläufig erreichbare Bahnhof sichern eine ausgezeichnete Mobilität.

Gut für die Umwelt

Wie bei allen Projekten in ELK-Holzbauweise spielt der ökologische Faktor eine zentrale Rolle. In der hauseigenen Produktionsstätte im Waldviertel wird nur PEFC zertifiziertes Holz aus heimischen Wäldern verarbeitet. Dort wird nur so viel verbraucht, wie nachgepflanzt werden kann.  Im Vergleich zur Betonbauweise wird bei diesem Projekt knapp 4000 Tonnen CO2-Equivalent eingespart, das entspricht 62 Umrundungen der Erde mit dem PKW.